EQing Voice (Notizen)

EQ voice macht, dass der Gesang im Sound integriert ist und nicht darüber sitzt (oder darunter).

Video-Anleitung HD

First Step

High-Pass Filter, erlaubt nur die hohen Frequenzne. Bzw. ein Low-Cut.  Säubert den Track, schneidet tiefe Frequenzen ab, die nicht zum Sound gehören, die dröhnen.

Second Step

Shelving Filter, erhöht die Frequenzen ab einem bestimmten Punkt. Ab ca. 8k / 12k Frequenz, keine Regel es muss gut klingen. Macht die Stimme “bright”.

Third Step

Sweeping, Mittenbereiche anheben. Nasaler Sound im Bereich 900 – 1khz etwas trimmen. Macht es etwas reicher, etwas sauberer. Eine kleine Anhebung im Bereich 5kHz macht die Stimme etwas rockiger, popig.

Wenn der Song nicht im Mix sitzt, muss die Low-Mid noch etwas gesenkt werden.

2016-05-17_15h51_51

Vorgehen

Boost und scan schlechte Frequenzen. Was in den Ohren schlecht klingt, das soll geschnitten werden.

Leave a Reply

  

  

  

*