Cubase Kurzanleitung / Notizen

Control Room Mixer

Der CRM stellt Funktionen der Master-Section zur Verfügung. Er kann, muss aber nicht verwendet werden. Mit nur PC macht es Sinn, den CRM einmal einzurichten.

Mix Console

Die Schaltzentrale.

Equalizer mit Shift wird die Breite bestimmt werden. EQing Voices Anleitung.

Mit Shift Feineinstellung am Fader, Ctrl stellt auf 0.

Raster

Einrichten auf: Events und Position

Mixdown

Mit Marker den Zeitbereich eingrenzen, die exportiert werden soll.

Navigieren

Genrelles zum Navgieren & Zoomen

Locator Marker setzen = Alt + Klick in der Zeitleiste / Ctrl + Klick

Überspringen geht mit “negativen” Locator Marker.

Bearbeiten

In der Spur, doppelklick oberhalb Fade öffnet Fade-Einstellungen.

Automation mit Stift

Laustärke mit Shift-Taste können Punkte gelöscht werden.

An Ausgangsposition einfügen (unabhängig von Positionszeiger)

Editoren

Anleitung zum Part Editor

Anleitung zum Sample Editor

Pitch & Warp

Positionierungen

L will locate to the selected event start. There isn’t a default keyboard shortcut for locating to the end of an event, but you can set it up yourself in the Key Commands window. Just search “Locate Selection End”. Pretty sure that’s what it’s called.

Does the “B” or “N” key do that (back, next)? Or maybe with a SHIFT- , ALT/OPTION -, CTRL/CMD- attached to it? I know that works for navigating between marker tracks, maybe also for events on a track?

Marker

Es gibt Positions-Marker und Cycle-Marker, die PositionsMarker werden auf der Marker-Spur angezeigt, die extra hinzugefügt werden müssen.

Fades

Crossfade für Überlappende Events

Unterspuren

In den Unterspuren kann definiert werden, was im Vordergrund sein soll.

Comping

Shortcuts

Space = Start Stop

1 / 2 = Springen zum Location Marker des Cyclebereich

+ / – = Spulen

G + H = Zoom

F2 = Transportfeld

F3 = Mixer

Shift + Ctrl + Alt

Alt + Ctrl = Verschiebt innerhalb des Rahmens die Position auf der Timeline

Leave a Reply

  

  

  

*