Garmin Monterra – Android goes Outdoor 2

Mit grossem Interesse habe ich Heute einen Forenbeitrag gelesen wo gemeldet wird, dass Garmin wohl zwei neue Geräte am Start hat. Amazon listet ein neues Garmin Gerät mit dürftigen Angaben, zu dem es auf der Garmin Webseite jedoch noch gar keine Informationen gibt. Das hat bei mir die Neugier geweckt und ich habe etwas recherchiert.

 

Garmin Monterra (Montage)

Garmin Monterra (Montage)

Auf pocketnavigation.de wird über das neue Gerät Monterra und Virb spekuliert. Mehrere Quellen berichten, dass diese Geräte noch im 2013 auf den Markt kommen sollen. Google untermauert diese These damit, dass die ersten Suchtreffer nach “Monterra” oder “Virb”, Markenregistrierungen von Garmin zu Tage bringt. Grundsätzlich finden sich aber von Garmin selbst keine offiziellen Informationen und alle Beiträge stützen sich mit ihren Vermutungen auf die Registrierungsinformationen. Die Angaben zu dem Monterra lassen den Schluss zu, dass Garmin einen Montana Nachfolger und somit ein neues Flaggschiff auf den Markt bringt. Und dieses neue Gerät bringt eine sehr spannende neue Möglichkeit mit: man kann zusätzliche Anwendungen installieren.

Monterra

MONTERRA
GPS device incorporating altimeters, compasses, accelerometers, gyroscope, GLONASS navigation system, video and still image cameras, FM and weather radio receivers, sensors for determination of sun burning portion of the UV spectrum, and a wireless communication device featuring data and image transmission, also functional to obtain software applications over the Internet for downloading to the device, and replacement parts therefor

Mutmasslich soll das Monterra die Grösse des Garmin Montana und einen hochauflösenden 4″ Touchscreen haben. Neu sind WiFi Verbindungen möglich, ANT+, Bluetooth und NFC sind weitere standardisierte Verbindungsmöglichkeiten. Das Gerät wird aber wohl kein Mobilfunkmodul für 3G (UTMS etc.) besitzen, es lässt sich also nicht als konventionelles Mobiltelefon nutzen. Allerdings würde das eingebaute Mikrofon das Telefonieren im Zusammenschluss mit einer Anwendung/App wie Skype dennoch möglich machen.

Neben einer 8 Megapixel  Kamera mit Blitz und FullHD Videofunktion, ist auch ein FM-Radio eingebaut. Wozu genau ein UV-Sensor nötig sein soll, entzieht sich meiner Fantasie. Sonnencreme gegen UV-Strahlung sollte man Outdoor wohl immer dabei haben und wenn, dann wäre ein Geigerzähler in der heutigen Zeit wohl nützlicher.

Für die Positionsbestimmung und Navigation kommt eine GLONASS Unterstützung, ein magnetischer Kompass mit Barometer (Höhenmesser) und ein 3-Achsen Beschleunigungssensor zum Einsatz. Neu scheint mir der Einsatz eines Gyroskopes zur Navigation zu sein. Gyroskope erlauben eine genauere Ermittlung der Richtungsänderung und ermöglichen eine präzise Koppelnavigation.

Als erstes Outdoor-GPS Gerät auf dem Markt, soll beim Monterra das Android Betriebssystem zum Einsatz kommen. Dieses auf Smartphones und Tablets weit verbreitete Betriebssystem ermöglicht das einfache Installieren von zusätzlichen Anwendungen. Dadurch werden die Möglichkeiten und Anwendungsgebiete des Gerätes beinahe unbegrenzt sein. Zusätzliche Anwendungen (Apps) können über WiFi vom Android Market auf das Gerät geladen werden. Die 8GB interner Speicher für Karten und Apps können über einen microSD Slot mit einer zusätzlichen Speicherkarte erweitert werden.

Die Spekulationen gehen von einem Montana-Nachfolger aus und es kursieren Bildmontagen eines Montana mit Android-Desktop auf dem Screen. Ich frage mich allerdings, ob sich das Monterra vom Design und Touchscreen her nicht eher an dem neusten Oregon mit kapazitivem Touchscreen orientiert und dadurch wie das Oregon ein etwas “Smartphone”- ähnlicheres Aussehen bekommt.

Der Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt. Amazon listete jedoch bereites einen Preis: 699$

Virb

VIRB
Cameras incorporating GPS data, altimeter, barometer, accelerometer, GPS tracking device, and transceiver to allow communication with other electronic devices; camera mounts and supports; camera cases

Anhand des Markeneintrages läss sich erahnen, dass es sich bei diesem Gerät wohl eher um eine (Outdoor-) Kamera mit umfangreicher GPS-Funktionalität, oder um Kamera-Zubehör handelt und nicht um ein Outdoor-GPS. Mehr Details zum Gerät sind zur Zeit nicht auffindbar.

Quellen

gpstracklog.com
ksmichel
Markenregistrierung
Amazon
pocketnavigation.de
GOCacher

 

2 thoughts on “Garmin Monterra – Android goes Outdoor

  1. Reply -jha- Apr 17,2013 12:58

    Ich liebäugle gerade mit einem Ranbo X5.
    Das ist nämlich aktuell verfügbar und setzt auf eine reichlich erprobte Platform (MTK6577).
    Fehlt natürlich eine tolle Garmin-App. Aber mit CGeo und GDAK kommt man auch hervorragend durch die Landschaft, zumal es ja inzwischen auch hinreichend gute OSM-Offline-Renderer gibt.

  2. Pingback: Garmin Monterra

Leave a Reply

  

  

  

*