Warum Klammern/Brackets?

Ich frage mich wie sehr subjektiv es ist, wenn man die Verwendung von Klammern als übersichtlicher empfindet. Jedenfalls empfinde ich es als wesentlich übersichtlicher, sicherlich auch, weil ich es mich einfach gwohnt bin und das Auge sich daran sehr schnell orientieren kann.

Folgende Darstellung soll um eine Zeile erweitert werden:

if(IsEnabled)
    DoSomething(strangeBrackets);

Das “Problem” ist einfach auch, dass derjenige der es erweitern muss, dann die Klammern auch einfügen muss.

Und ich wage mal zu behaupten, dass das weglassen von Klammern mit den heutigen IDE’s einfach eine falsche Konfiguration oder schlicht Ignoranz ist. Denn wenn ich in meiner IDE ein Statement mir “if” beginne, dann brauche ich nur kurz TAB zu drücken und die Codecompletion macht mir ein syntaktisch und darstlelungsmässig schönes Statement. (da gibt es noch etliche andere Vorgehensweisen in anderen IDE’s) Es kostet mich also allerhöchstens eine Tastenkombination zusätzlich (die ich aber sehr intuitiv ausführe) um dem nächsten zu ersparen, dass er dann “von Hand” noch Klammern nachtragen muss.

Ich bevorzuge die Begin-Klammer auf einer neuen Zeile:

if(IsEnabled)
{
    DoSomething();
    DoAntotherthing();
}

aber ich kann mich auch mit der Schreibweise auf derselben Zeile abfinden. Hauptsache – die Klammern sind da.

if(IsEnabled) {
    DoSomething();
    DoAntotherthing();
}

Leave a Reply

  

  

  

*