Gas Feuerzeug nachfüllen 2

Unbefangen habe ich eine Gaskartusche gekauft, um meine billigen Pfeifenfeuerzeuge nachzufüllen. Allerdings musste ich schnell feststellen, dass ich es mit den Nachfüllen irgendwie nicht hinkriege. Ich habe zwei billige Feuerzeuge und beide konnte ich nicht füllen. Offensichtlich, denn sie haben nach dem Versuch noch immer nicht funktioniert, denn man merkt ja nicht wirklich gut, ob Gas aufgefüllt wird oder nicht.

Ein etwas teuereres Stabfeuerzeug konnte ich dann doch befüllen, was mir das Gefühl gab, dass einfach die billigen zwei Feuerzeuge nicht willig sind.

Grundsätzlich war mir die Angelegenheit schon etwas peinlich, weil es doch nicht kompliziert sein kann, ein Feuerzeug zu befüllen. Was liegt also näher, als etwas zu googeln und zu schauen, ob ich der einzige Mensch auf der Welt bin, der ein solches Problem hat. Und lustig; nein keineswegs!

So lächerlich wie das der eine oder andere findet und auch in den Foren fand, so offensichtlich ist es, dass halt gewisse Feuerzeuge tatsächlich unwillig sind, sich befüllen zu lassen.

Hier Tipps dazu:

Gas nachfüllen

Um optimale Nachfüllvoraussetzungen zu schaffen, ist es sinnvoll das Feuerzeug vorher im Kühlschrank abzukühlen. Die Nachfüllkartusche muss aber auf Zimmertemperatur (Gasdruck steigt) gebracht werden. Durch Abkühlen des Feuerzeuges wird der Nachfüllvorgang wesentlich erleichtert, da der Restgasinnendruck durch die Abkühlung sinkt. Das Feuerzeug so auf eine feste, flammenbeständige Unterlage (Tischplatte) stellen, dass das Einfüll -(Nachfüll-)ventil gut zugänglich ist – festhalten.

Darauf achten, dass die Betätigungstaste nicht gedrückt wird. Nachfüllkartusche (Adapter) senkrecht auf das Nachfüllventil aufsetzen und gefühlvoll in das Nachfüllventil eindrücken und in Position halten. Nach ca.10 -15 Sekunden sollte der Füllvorgang beendet sein. Sollte das Feuerzeug kein Gas aufnehmen, Vorgang wiederholen. Feuerzeug wieder auf Zimmertemperatur bringen (Handwärme), da ein Gasfeuerzeug für eine korrekte Funktion eine entsprechende Plustemperatur von etwa 20° Celsius braucht Flammenhöhe neu einregulieren.

Aus eigener Erfahrung gibt es zwei rudimentäre Möglichkeiten zu prüfen, ob Gas auch nachgefüllt wurde; einerseits hört man das flüssige Gas im Feuerzeug, wenn das Feuerzeug geschüttelt wird. (Ein leeres Feuerzeug erzeugt dieses Geräusch nicht). Andererseits gibt es transparente Gasnachfüllkartuschen, die sich sichtlich entleeren, wenn das Gas in das Feuerzeug gefüllt wird.

Beim Kauf von Gasnachfüllkartuschen sollte nur hochwertiges Isobutangas für Gaslighter von Markenherstellern (Fachhandel) angekauft werden. Wichtig ist ein passender Adapter an der Gasnachfüllkartusche. Obwohl viele Feuerzeuge mit dem Standardadapter (Original auf Nachfüllkartusche) wiederbefüllbar sind, ist es empfehlenswert, sich beim Feuerzeugkauf diesbezüglich zu informieren. Manche Feuerzeug-Modelle benötigen einen eigenen Fülladapter (bei hochwertigen Nachfüllkartuschen beigepackt), damit ein korrekter Wiederbefüllvorgang möglich. In der Praxis erweist es sich aber leider manchmal schwierig, festzustellen ob der Adapter passt, oder nicht.

2 thoughts on “Gas Feuerzeug nachfüllen

  1. Reply Feuerzeug Mai 23,2010 18:42

    Gute Tipps!Haben mir enorm geholfen.Und ich dachte schon ich sei zu doof.Danke!

  2. Reply Michael Sep 1,2010 21:24

    Prima Tipp. Habe das Feuerzeug eine Stunde in den
    Gefrierschrank gepackt und danach gefüllt.
    Prima Tipp.
    Danke

Leave a Reply

  

  

  

*